Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Verkehrsunfall mit Flucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis

    Einhausen (ots) - Am Dienstag, den 30.1.2007 gegen 22.30 Uhr fuhr ein 22-jähriger in Einhausen beheimateter Kroate mit seinem Pkw Mercedes die Kirchgartenstraße in Richtung Waldstraße. Er prallte mit seinem Pkw gegen einen vor Haus-Nr. 32 geparkten Pkw Opel Vectra und schob diesen durch die Wucht des Aufpralls auf einen davor geparkten Ford Escort. Anschließend fuhr der Unfallverursacher um die nächste Straßenecke in die Friedensstraße und stellte seinen Pkw dort ab. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von ca. 2.300,00 EUR zu kümmern, flüchtete er zunächst zu Fuß, kehrte aber einige Zeit später zur Unfallstelle zurück. Das Motiv für seine Flucht war auch rasch ausgemacht: der Fahrer des Mercedes hatte keine Fahrerlaubnis. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Auch zivilrechtlich erwartet den Mann einiges, denn die Kfz-Versicherung kann von ihm den Betrag des angerichteten Schadens zurückverlangen. Er wird auch weiterhin für längere Zeit Fußgänger bleiben, denn er wird wohl so schnell keine Fahrerlaubnis bekommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Jürgen Raabe, Polizeihauptkommissar
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: