Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Handy geraubt

    Lampertheim-Hofheim (ots) - Ein 20-jähriger Mann aus Biblis wartete am Donnerstag, gg.19.40  Uhr, im Hofheimer Bahnhof auf seinen Anschlusszug nach Biblis. Zwei männliche Personen kamen auf ihn zu und forderten das Vorzeigen seines Handys. Sofort begann ein Kampf um das Mobiltelefon. Der Mann wurde auf den Boden geworfen und von beiden Tätern getreten. Das Handy, Marke Nokia, wurde ihm entrissen. Die Täter flüchteten in den Regionalexpress 18738 nach Biblis. Der junge Mann wurde mit einem Jochbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert. Der Regionalzug fuhr um 19.49 Uhr planmäßig in Hofheim ab und erreichte die Endstation Biblis um 19.53 Uhr. Täterbeschreibung: 1. Täter: 16-18 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, mittelblonde kurze Haare, sprach deutsch mit osteuropäischem Einschlag, bekleidet mit weiter Blue Jeans und schwarzer Jacke, auffällige schwarze Kappe mit mehreren Totenkopfabbildungen 2. Täter: Vermutlich Südländer,16-18 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schmale Gestalt, schwarze mittellange Haare, Ohrringträger, sprach deutsch mit südländischem Akzent, trug dunkle Kleidung Das Fachkommissariat K 10 Heppenheim,Tel.: 06252/7060 sucht Zeugen, die Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall und den geflüchteten Tätern machen können.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: