Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Täter gestört

    Rüsselsheim (ots) - Das Brecheisen steckte bereits in der Eingangstür einer Praxis im Ärztehaus Burggrafenlacher Weg, als die beiden Einbrecher am Mittwoch, 22.45 Uhr, von zwei Zeugen gestört wurden. Die beiden Männer flüchteten sofort über die Weserstrasse in Richtung Donaustrasse. Die Polizei wurde leider erst 20 Minuten nach der Tat verständigt, so dass eine sofort eingeleitete Fahndung im Bezug auf die Einbrecher erfolglos verlief. Ein Täter soll etwa 20 Jahre alt, 180 cm groß,  mit schmaler Gestalt, kleinem Oberlippenbart, südländischer Typ. Der Mann soll eine dunkle Jacke und eine schwarze Wollmütze getragen haben. Der zweite Täter hat ebenfalls eine schwarze Wollmütze auf. Er trug außerdem eine beige Jacke. er soll etwa 20 Jahre alt und 175 cm groß sein. Er soll eine auffällig große Nase haben. Ein 20-Jähriger Rüsselsheimer wurde das " Opfer " der polizeilichen Maßnahmen. Bei einer Personenkontrolle hatte er 20g Haschisch in seiner Jackentasche. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Drogenmissbrauchs. Hinweise, die im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch stehen, werden von der Polizei Rüsselsheim, Tel.: 06142/6960, entgegengenommen.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: