Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: 14 Personalspinde in Krankenhaus aufgebrochen

Darmstadt (ots) - Vierzehn Personalspinde hat ein bislang unbekannter Täter am Mittwoch (24.01.07) in einem Krankenhaus in der Dieburger Straße aufgebrochen und dabei einen Schaden von mehreren hundert Euro angerichtet. Der Einbrecher war zwischen 18.00 und 18.45 Uhr über ein Fenster eingestiegen und so in den Spindraum gelangt. Aus den Spinden wurde mindestens ein Geldbeutel gestohlen. In der Nacht zum 4. Januar 2007 waren in einem Klinikum in der Grafenstraße fünfundvierzig Personal-Spinde aufgebrochen worden (wir haben berichtet - siehe unsere Pressemitteilung vom 04.01.07, 15.25 Uhr). Die Ermittler schließen einen Tatzusammenhang nicht aus. Wer Hinweise zu dem bislang unbekannten Einbrecher geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: