Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Polizei erwischt Raser auf der A 67

Büttelborn (ots) - Radarmessungen auf der Bundeautobahn A 67, Fahrtrichtung Nord, erbrachten in Höhe der Raststätte Büttelborn ein erschreckendes Ergebnis: In diesem Bereich fehlen die wichtigen Fahrbahnmarkierungen, so dass eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 100 km/h notwendig ist. Bei Radarmessungen am Wochenende (tagsüber) fuhren insgesamt 2800 Fahrzeuge an der Messstelle vorbei. 551 Fahrzeuge wurden dabei gezielt gemessen. Daraus ergaben sich 288 Bußgeldanzeigen ( über 25 km/h zu schnell). 51 Autofahrer fuhren mehr als 46 km/h zu schnell, weshalb sie in absehbarer Zeit mit einem Fahrverbot zu rechnen haben. 15 davon sogar mindestens 3 Monate. Der unrühmliche Spitzenreiter war ein PKW, der mit einer Geschwindigkeit von 217 km/h in der 100 km-Zone vorbeiraste. Dieses Ergebnis zeigt, wie wichtig und notwendig entsprechende Geschwindigkeitsmessungen sind. Das Polizeipräsidium Südhessen kündigt an, ihre Radarmessungen auch in diesem Bereich fortzuführen. Rückfragen bitte direkt an Jörg Seiderer Polizeipräsidium Südhessen Leiter Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste Tel: 06151/ 969 5500 e-mail: joerg.seiderer@polizei.hessen.de ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Wüst Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: