Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Tasche aufgeschlitzt, Geld gestohlen/Bande von Trickdieben bestiehlt 75-jährige Frau in Linienbus

    Darmstadt (ots) - Eine 75-jährige Frau ist am Montagnachmittag (15.01.07) zwischen 13.10 und 13.30 Uhr in einem Bus der Linie F auf der Fahrt vom Luisenplatz in Richtung Oberwaldhaus von einer vierköpfigen mutmaßlich rumänischen Trick- und Taschendiebbande bestohlen worden. Die Frau war am Luisenplatz zusammen mit drei gut gekleideten Männern eingestiegen. Zuvor hatte sie bei einem Geldinstitut in der Innenstadt Bargeld von ihrem Konto abgehoben. Offenbar war sie dabei von zwei Personen der Bande ausgekundschaftet worden. Beim Einstieg in den Bus verursachten die drei Männer kurzzeitig einen Stau und schlitzten dabei für die Geschädigte unbemerkt deren Nylon-Einkaufstasche seitlich auf. Während der Fahrt setzte sich einer der Männer neben die 75-Jährige, eine Frau, ebenfalls zur Bande gehörend, tippte ihr im Bus von hinten auf die Schulter, um sie abzulenken. Später bemerkte die Geschädigte den Diebstahl eines Umschlags mit ca. 1.500,- EUR Bargeld und einer Scheckkarte aus ihrer Tasche. Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass sich die offenbar aus drei Männern und einer Frau bestehende Tätergruppe anschließend in einer Gaststätte am Oberwaldhaus aufgehalten hatte und sich dann mit einem Taxi zurück in die Darmstädter Innenstadt bis zur Grafenstraße fahren ließ. Die Personen sollen sich in rumänischer Sprache unterhalten haben. Die Fahndung nach den Personen verlief bislang erfolglos.

    Einer der Männer ist ca. 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß und hat ein rundes Gesicht. Er trug einen schwarzen knielangen Mantel, einen dunklen Pullover, eine schwarze Hose und einen schwarzen Hut. Die beiden anderen Männer sollen jünger sein. Die Frau ist ca. 40 Jahre alt, vollschlank, hat schulterlanges dunkelblondes Haar, die mit einem Haarreif gehalten wurden. Zur Tatzeit war sie mit einer hellbraunen ¾-langen Pelzjacke, einem dunklen Pullover mit V-Ausschnitt, einem hellen Rolli und einem dunklen Rock oder einer dunklen Hose bekleidet.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 96151/969-3030.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: