Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Polizei lädt zu informativen Veranstaltungen nach Münster und Dieburg ein / Wie sichere ich mein Haus, meine Wohnung / "Wachsamer Nachbar" / Opferschutz

Dieburg / Münster (ots) - Wie bereits mehrfach berichtet, haben am vergangenen Donnerstag Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen einen 39-jährigen Mann festgenommen, der für eine ganze Reihe von Wohnungseinbrüchen, auch in Münster und Dieburg, in Frage kommt. Der Mann ist in Untersuchungshaft. Inzwischen wurde in einer Frankfurter Wohnung umfangreiche Beute aus den Einbrüchen gefunden. Ob der Mann alleine gehandelt hat, ist unklar. Die Ermittlungen dauern an. Die Einbrüche in Dieburg und Münster hatten zum Jahreswechsel die Bevölkerung beunruhigt. Das Polizeipräsidium Südhessen hat dies zum Anlass genommen, neben der erfolgreichen Ermittlungs- und Fahndungsarbeit mit zwei Veranstaltungen zum Schutz vor solchen Straftaten zu reagieren. Fachleute der Polizei werden die Bürgerinnen und Bürger darüber sehr anschaulich informieren, wie man sich vor Einbrüchen schützen kann, wie man sich am besten verhält, wenn einem etwas Verdächtiges auffällt und welche Hilfe man erwarten kann, wenn es doch passiert ist. Mit dabei werden auch kommunale Vertreter aus Dieburg und Münster sein. Die Veranstaltung in Münster ist am Dienstag, 23.1.2007, 20.00 Uhr im Rathaus Münster, Mozartstr. 8, Erdgeschoss Die Veranstaltung in Dieburg ist am Mittwoch, 24.1.2007, 19.30 Uhr im Lehrsaal des Feuerwehrgerätehauses, Am Altstädter See 5 Die Bevölkerung ist herzlich zu den jeweiligen Veranstaltungen eingeladen. Hinweis für die Damen und Herren Medienvertreter Sie sind herzlich zu den Veranstaltungen willkommen. Wir freuen uns, wenn Sie über die Veranstaltungen in Dieburg und Münster berichten würden. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: