Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Räuber überfällt eine Tankstelle im Stadtteil Wilmshausen

    Bensheim (ots) - Am Montag, um 20.50 Uhr, betrat ein junger Mann eine Tank- stelle im Stadtteil Wilmshausen, bedrohte die Kassiererin und eine zweite anwesende männliche Person mit einer Pistole, um so das in der Kasse befindliche Bargeld zu erpressen. Die achtzehnjährige Angestellte der Tankstelle händigte dem Räuber das Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro aus, das dieser in die linke Jackentasche steckte und sogleich zu Fuß in unbekannte Richtung flüchtete.

    Mit mehreren Streifenwagenbesatzungen leitete die Polizei sofort eine Fahndung nach dem Täter ein, der wie folgt beschrieben wird:

    es soll sich vermutlich um einen Ausländer handeln, der ungefähr 20 bis 25 jahre alt und circa 1,80 Meter groß ist. Er war schwarz gekleidet, seine Jacke hatte an den Ärmeln einen weißen Streifen. Einen gelb-blau-roten Schal hatte der Räuber um den Hals geschlungen, auf dem Kopf trug er eine schwarze Pelz- oder Fastnachtsmütze mit falschen schwarzen Haaren. Bei der Pistole hat es sich vermutlich nicht um eine echte Schuss- waffe gehandelt. Das Fachkommissariat der Heppenheimer Polizei bittet um sachdien- liche Hinweise unter der Telefonnummer 06252/706-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: