Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Lampertheim: Brandstiftung im Keller eines Mehrfamilienhaus/Zwei Bewohner erlitten leichte Rauchgasvergiftung/ca. 10.000,- EUR Schaden

    Lampertheim (ots) - Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses im Heideweg erlitten am Montagmorgen (10.01.07) zwei Hausbewohner leichte Rauchgasvergiftungen und es entstand ein Schaden von ca. 10.000,- EUR. Das Feuer war gegen 04.10 Uhr an zwei Stellen im Keller des Hauses ausgebrochen. Die Feuerwehr Lampertheim, die mit einem Löschzug zum Brandort ausrückte, konnte den Brand schnell löschen. Die Hausbewohner mussten aufgrund der Rauchentwicklung das Haus verlassen, zwei wurden aufgrund einer leichten Rauchgaseinatmung noch vor Ort von Kräften des DRK behandelt. Die Kriminalpolizei in Heppenheim, die von Brandstiftung ausgeht, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06252/ 7060.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: