Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Griesheim: Belgischer Sattelzug mit Schweinhälften umgekippt/47-jähriger Fahrer leicht verletzt/Schaden ca. 210.000,- EUR

    Griesheim (ots) - Am Dienstagabend (09.01.07) gegen 21.15 Uhr ist ein mit gekühlten Schweinhälften beladener belgischer Sattelzug auf der A 672 (Verbindung zur A 67 in Richtung Süden) vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit umgekippt und auf einer Betonschutzplanke zum Liegen gekommen. Bei dem Unfall wurde der 47-jährige Fahrer leicht verletzt. Der Sattelzug und die Betonmauer wurden erheblich beschädigt. Der Kühlkette der Ladung mit ca. 240 Schweinhälften wurde durch den Unfall unterbrochen. Zur Prüfung war das Veterinäramt da eingeschaltet worden. Die Schweinehälften, die per Hand umgeladen werden mussten, müssen entsorgt werden. Die Unfallstelle musste aufgrund der Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen bis gegen 08.30 Uhr gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 210.000,- EUR geschätzt. Der 47-jährige Fahrer musste zur Sicherung des Bußgeldverfahrens 200,- EUR hinterlegen.

    Die Unfallstelle wird im Volksmund als so genannte Hähnchenkurve bezeichnet, da dort vor mehreren Jahren ein mit  Hähnchen beladener Lkw umgekippt war. Eine "Neubenennung" ist nicht geplant...


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: