Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Schwer verletzt nach Messerstich

    Darmstadt (ots) - Am frühen Sonntag, 07.01.07, gegen 05.25 Uhr, kam es in der Darmstädter Innenstadt zu einer tätlichen Auseinandersetzung in deren Verlauf ein 24jähriger durch einen Messerstich im Brustbereich schwer verletzt wurde. Die Ermittlungen ergaben, dass eine Gruppe von vier Studenten im Alter von 24 bis 30 Jahren auf dem Heimweg von einer Privatparty im Bereich Schulstraße / Karlstraße auf zwei junge Männer, vermutlich türkischer Herkunft traf. Dabei kam es offenbar unbeabsichtigt zu einer leichten Körperberührung, aus der sich sogleich ein Streit entwickelte. Die beiden Südländer schlugen nach deren Angaben auf zwei der Studenten ein; einer der Angreifer zog sogar ein Messer aus der Jackentasche und versuchte viermal auf seinen Kontrahenten einzustechen. Ein Stich traf den 24jährigen in den Oberkörper, außerdem wurde er durch einen Schlag mit dem Knauf des Messers im Gesicht verletzt. Der junge Mann musste ins Klinikum Darmstadt eingeliefert werden, wo er aufgrund der Schwere seiner Verletzung stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht. Eine weiterer aus dem Kreis der Studenten (29 Jahre) wurde durch Faustschläge im Gesicht erheblich verletzt, konnte das Klinikum nach ambulanter Behandlung jedoch wieder verlassen. Die beiden weiteren Begleiter blieben unverletzt.

    Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und von sportlicher Gestalt; beide waren modisch frisiert und hatten schwarze kurze Haare. Sie seien dunkel und auffallend modisch bekleidet gewesen. Bei der verwendeten Waffe habe es sich um ein silberfarbenes Klappmesser mit einer Klingenlänge von ca. 10 - 12 cm gehandelt. Die beiden Täter entfernten sich auf getrennten Wegen vom Tatort, einer in Richtung Karlstraße, der andere über die Hügelstraße in Richtung Westen.

    Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich unter 06151 / 969 3030 mit der Darmstädter Polizei in Verbindung zu setzen.

    Hans-Günter Dolle, PHK/PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: