Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Ober-Ramstadt: Unterführung mit Farbe besprüht/13- und 14-Jähriger unter dringendem Tatverdacht festgenommen

    Ober-Ramstadt (ots) - Beamte der Polizeistation Ober-Ramstadt haben am Mittwochnachmittag (03.01.07) gegen 16.40 Uhr nach kurzer Fahndung zwei 13 und 14 Jahre alte Jungen unter dem dringenden Verdacht festgenommen, eine Brückenunterführung der Bundesstraße 426 am Ortsausgang von Ober-Ramstadt mit Farbe aus Spraydosen besprüht zu haben. Ein Zeuge hatte die Polizei gegen 16.30 Uhr verständigt. Bei den mutmaßlichen Tätern wurden Farbspraydosen mit schwarzer und roter Farbe sichergestellt. Die Jugendlichen gaben die Sachbeschädigung an der Brückenwand zu. Die Polizei prüft, ob sie auch für weitere Sachbeschädigungen in Ober-Ramstadt in Frage kommen. Beide wurden ihren Eltern übergeben. Gegen den strafmündigen 14-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet. Die Eltern haben mit Schadensersatz-forderungen in noch nicht bekannter Höhe zu rechnen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: