Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Fünf junge Männer nach Farbschmierereien festgenommen
23 Gebäude beschädigt

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat in der Nacht zum Freitag fünf junge Männer im Alter von 16, 17 und 21 Jahren in der Darmstädter Innenstadt vorübergehend festgenommen. Sie stehen im dringenden Verdacht, mindestens 23 Gebäude entlang der Strecke Ostbahnhof - Teichhausstraße beschmiert zu haben. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden rund 25.000,- Euro. Die Beschuldigten kommen aus Mühltal, Roßdorf und Varna (Bulgarien).

    Kurz vor 02.00 Uhr waren in der Beckstraße die Fünf einer Fußstreife der Polizei aufgefallen. Einer wurde auf frischer Tat dabei betroffen, wie er Farbe an eine Hauswand sprühte. Unter Hinzuziehung von mehreren Zivilstreifen wurden die jungen Leute in der Teichhausstraße dingfest gemacht und Spraydosen, Handschuhe, Oberbekleidung, Schuhe, eine Digitalkamera sowie Bildmaterial sichergestellt.

    Der 17-jährige junge Bulgare ist zurzeit bei dem ebenfalls in der Nacht festgenommen Gleichaltrigen aus Mühltal zu Besuch.  Dessen Vater war nicht bereit, eine Sicherheitsleistung für den Gast seines Sohnes zu bezahlen. Der junge Bulgare blieb in polizeilichem Gewahrsam.

    Alle anderen Festgenommenen sind inzwischen wieder entlassen. Die Jugendlichen wurden noch in der Nacht in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben. Voraus gingen allerdings Durchsuchungen der Zimmer. Bei einem 17-jährigen Roßdorfer fanden die Polizisten weitere Spraydosen und Skizzen.

    Bis auf einen 16-jährigen Jugendlichen aus Seeheim-Jugenheim waren die Beschuldigten bisher unbeschriebene Blätter.  Der Jugendliche war bereits in einem Fall wegen Graffiti auffällig gewesen. Jetzt wird sich das Quintett in Strafverfahren zu verantworten haben. Hinzu kommen Schadensersatzforderungen der Geschädigten. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: