Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nauheim: Bewohnte Holzhütte brannte, 63-Jähriger blieb unverletzt

    Nauheim (ots) - Am Dienstagnachmittag, gegen 17 Uhr 15, brannte in einem Waldstück gegenüber der Schillerbrücke eine in massiver Bauweise errichtete etwa 50 Quadratmeter große Holzhütte. Ihr Bewohner, ein 63-Jähriger, blieb unverletzt. Der Mann hatte ein verrutschtes Ofenrohr wieder befestigen wollen, als ihm Funken entgegenschlugen. Das  Feuer hatte er anschließend nicht mehr löschen können. Da er über kein Telefon verfügte, dauerte es geraume Zeit, bis er jemanden verständigen konnte.  Da die Hütte nicht mehr bewohnbar ist (Schaden etwa 25 000 Euro), wurde der 63-Jährige vorübergehend anderweitig untergebracht.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: