Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: 83-Jährige Jugenheimerin Opfer von dreisten Trickdieben

    Seeheim-Jugenheim, OT Jugenheim (ots) - Opfer von dreisten Trickdieben wurde am Dienstagnachmittag (19.12.) in der Ludwigstraße gegen 14:30 Uhr eine 83-jährige, stark gehbehinderte Frau aus dem Ortsteil Jugenheim. Als die Geschädigte, die zuvor bei einem naheliegenden Geldinstitut Geld abgehoben hatte, die Treppe zum Eingang des Pfarrhauses hinaufstieg, wurde sie von 2 unbekannten Männern massiv bedrängt. Die Täter redeten auf sie ein und nahmen der 83-Jährigen die Sicht, indem sie ihr ein Prospekt vor das Gesicht hielten. Obwohl die Geschädigte sofort ihre Handtasche fest an sich drückte, gelang es den Tätern das Portemonnaie aus der Handtasche zu entwenden. Mit dem Portemonnaie mit Bargeld und EC-Karten flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

    Ein Täter wird als Mittvierziger, ca. 170-175 cm groß, schlank sowie mit dunklem Teint und kurzen, dunklen Haaren beschrieben. Er trug eine Mütze. Sein Mittäter trug eine Baseballkappe, war ca. 20-30 Jahre alt, ca. 165 cm groß und schlank.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: