Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Pressemeldung der Polizeidirektion Bergstraße vom 15.12.2006, 16:30 Uhr bis 17.12.2006, 10:00 Uhr

Heppenheim (ots) - Birkenau-Löhrbach / Unter Alkoholeinfluss in die Schutzplanke gefahren Ein 40 Jahre alter Mann aus Mannheim befuhr am Freitag gegen 17.20 Uhr die Landesstraße von Löhrbach in Richtung Birkenau. Da er unter Alkoholeinfluss stand kam er mit seinem Pkw Fiat in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei beschädigte er zwei Leitpfosten. Anschließend schleuderte er über die Fahrbahn und stieß frontal in die Schutzplanke. Der Fahrer blieb hierbei unverletzt. Ein durch die Polizei durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv, so dass bei dem Fahrer eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt wurde. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 1800 Euro. Birkenau/ Alkoholisierter Fahrzeugführer verursacht Unfall mit drei Verletzten Zwei schwerverletzte Personen und eine leichtverletzte Person sowie 6000 Euro Sachschaden sind die traurige Bilanz eines Unfalls, der sich in der Nacht zum Sonntag gegen 01.00 Uhr in Birkenau auf der Hauptstraße ereignet hat. Ein 19-jähriger Weinheimer fuhr mit seinem Ford Fiesta aus Richtung Reisen kommend in Richtung Weinheim. In seinem Fahrzeug befanden sich noch drei weitere Jugendliche. Auf regennasser Fahrbahn geriet der 19-jährige in Birkenau in einer Rechtskurve ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Mit der Fahrerseite prallte das Auto gegen einen Betonkübel und ein elektronisches Verkehrshinweisschild für den Saukopftunnel. Anschließend kam das Auto quer in der Mitte der Straße zum Stehen. Bei dem Fiesta Fahrer konnte Alkoholeinfluss festgestellt werden, so dass bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt wurden. Der Fahrer und seine 15 Jahre alte Mitfahrerin aus Birkenau wurden durch den Unfall schwer verletzt. Beide mussten ins Klinikum nach Mannheim verbracht werden. Des Weiteren wurde ein 16 Jahre alter Weinheimer, der ebenfalls in dem Unfallfahrzeug war, leicht verletzt. B 47 Einhausen / Unfallflüchtiger Lkw beschädigte Verkehrszeichen Vermutlich ein rückwärts fahrender Lkw hat bereits am Donnerstag gegen 07.00 Uhr oder davor auf der B 47 von Bensheim in Richtung Bürstadt ein Verkehrzeichen beschädigt. In Höhe der Abfahrt Einhausen rangierte der Lkw vermutlich rückwärts in die Einfahrt und stieß dabei eine Bake sowie ein Behelfshinweisverkehrszeichen mit der Aufschrift "Mannheim" um. Dieses wurde so beschädigt, dass es in den rechten Fahrstreifen der Fahrbahn hineinragte. Kurz danach befuhr eine 26-jährige Bürstädterin die Bundesstraße mit ihrem Opel Astra. Sie erkannte die Situation zu spät und stieß mit dem Verkehrszeichen zusammen. An ihrem Pkw entstand Sachschaden. Zeugenhinweise, insbesondere Beobachtungen zu dem rangierenden Lkw, werden bei der Polizei in Heppenheim unter 06252/7060 entgegengenommen. Mörlenbach/Unfallflüchtiger beschädigt Mülltonnenumzäunung Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte gegen 22.30 Uhr am Samstag in Mörlenbach eine Mülltonnenumzäunung. Der Unfall ereignete sich in der Weinheimer Straße auf dem Parkplatz hinter einem Anwesen. Vermutlich bei Rückwärtsfahren stieß der Unfallfahrer gegen die Umzäunung. Anstatt seiner Pflicht als Unfallbeteiligter nachzukommen, verließ er unerlaubt die Unfallstelle. Hinweise zu dieser Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei in Heppenheim unter 06252/7060 entgegen. Heppenheim/Einbrecher in Büroräume blieben ohne Beute Unbekannte Täter haben sich in der Nacht von Freitag auf Samstag Zutritt zu Büroräumen einer Firma in der Von-Humboldt-Straße verschafft. Durch ein Fenster, das sie aufhebelten, gelangten die Täter in die Räumlichkeiten. In dem Büro befand sich jedoch nur eine elektronische Kasse, die offen und leer war. Wahrscheinlich wurden die Täter gestört, so dass ein Vordringen in weitere Räume unterblieb. Beobachtungen von Zeugen zu diesem Vorfall werden unter 06252/7060 bei der Polizei in Heppenheim entgegengenommen. Einhausen/Wohnungseinbrecher entwendeten Schmuckstücke Am frühen Samstagabend verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus im Rosenweg in Einhausen. Hierzu schlugen sie ein Fenster zur Terrasse hin ein, durch das sie dann ins Innere gelangten. Aus der Wohnung der Geschädigten entwendeten die Diebe mehrere Schmuckstücke. Die Ermittlungen werden in diesem Fall durch die Regionale Kriminalinspektion übernommen und dauern noch an. Zeugenhinweise werden unter Tel. 06252/7060 entgegengenommen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße 1. Dienstgruppenleiter Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: