Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Brand eines Einfamilienhauses

    Gustavsburg (ots) - 65462 Ginsheim-Gustavsburg, OT Gustavsburg, Mierendorfstraße

    Am Donnerstag, den 14.12.06, gegen 01.20 Uhr, wurde der Brand seines Einfamilienhauses (Siedlerhaus aus den 30er Jahren) durch den alleinigen Bewohner bemerkt. Er schlief im Obergeschoss des Hauses und wurde durch die starke Rauchentwicklung geweckt. Er konnte sich noch auf den Balkon retten. Beim Eintreffen der Polizei stand das Erdgeschoss in Flammen, der 50 jährige Bewohner konnte durch die Polizei und Anwohner vom Balkon gerettet werden. Er erlitt leichte Verbrennungen im Bereich der Oberschenkel, eine Rauchgasvergiftung und stand unter Schock. Nach der ersten ambulanten Behandlung vor Ort wurde er in das GPR-Klinikum Rüsselsheim verbracht.

    Aus bislang unbekannter Ursache entstand der Brand im Erdgeschoss und breitete sich sehr schnell aus. Die Ursache für den Brand wird durch die Experten der Kriminalpolizei ermittelt werden müssen.

    Nach den ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf ca. 100.000.-- Euro.

    Die freiwilligen Feuerwehren aus Bischofsheim, Ginsheim und Gustavsburg bekämpften den Brand mit 43 Männer/Frauen. Der ASB und das DRK waren mit 9 Männer/Frauen im Einsatz.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: