Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Jugendliche rauben schwarze Daunenjacke

Darmstadt (ots) - Ein 18-Jähriger ist am Mittwochmorgen (13.12.06) von drei etwa gleichaltrigen jungen Männern in der Helia-Passage (Wilhelminenstraße) geschlagen und beraubt worden. Der Geschädigte war gegen 10.00 Uhr durch die Passage gelaufen, als er von den bislang unbekannten Personen auf "seine schöne Jacke" angesprochen wurde. Zwei der Täter hielten den 18-Jährigen fest, der dritte Täter schlug und trat auf ihn ein und zog ihm die Jacke aus. Mit der Jacke entfernten sich die jugendlichen Täter anschließend in Richtung der Kirche St. Ludwig. Wer Hinweise zu den drei Personen geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 in Verbindung zu setzen. Einer trug ein schwarzes T-Shirt und eine Baggy-Hose. Unter seiner Baseballkappe trug er ein Tuch. Der zweite Täter war mit einem weißen Pullover, einer schwarzen Jacke mit Pelzkragen, weiten Hosen und Sportschuhen bekleidet, der dritte mit einem braunen Pullover mit roten Streifen, weiten Jeans und dünnen weißen Halbschuhen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: