Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Überfall auf Aldi-Markt in Reinheim
Filialleiter abgepasst

    Reinheim (ots) - Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf den Aldi-Markt in Reinheim haben am frühen Mittwochmorgen zwei bisher unbekannte Täter rund 3.800,- Euro erbeutet. Gegen 06.40 Uhr passten die maskierten Männer den Filialleiter ab, als dieser die Tür zum Supermarkt in der Darmstädter Straße aufschloss. Dabei machten die Täter, die wie aus dem Nichts aufgetaucht waren, ihrem Opfer unmissverständlich klar, was sie wollten. Sie hielten Schusswaffen in seinen Nackten und dirigierten ihn in einen Büroraum. Dort musste er einen Tresor öffnen und das Geld herausgeben. Sie sperrten den Filialleiter ein, der sich nach einer Viertelstunde befreien konnte und die Polizei alarmierte. Inzwischen waren die Täter mit ihrer Beute längst verschwunden. Eine Fahndung brachte bisher keinen Erfolg.

    Die Täter sind ca. 1,77 bis 1,80 Meter groß, waren mit Jeans, schwarzen Sturmhauben und schwarzen Kapuzenshirt bekleidet. Bei den Schusswaffen könnte es sich um Pistolen gehandelt haben, die eine davon silberfarbig. Der eine Täter sprach mit russischem Akzent, sein Komplize akzentfreies Deutsch. Hinweise werden an die Polizei, Telefon 06151 - 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: