Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Groß-Gerau: Bahnhof Dornberg: Passantin wurde Handtasche geraubt

    Groß-Gerau (ots) - Auf dem Parkplatz im südlichen Bereich des Bahnhofs Dornberg hat ein etwa 17 bis 20 Jahre alter Bursche am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr 50 einer Passantin gewaltsam deren geschulterte Handtasche entrissen. Die Beraubte blieb unverletzt. Der Täter, möglicherweise ein Südländer, war sofort zu Fuß geflüchtet. Mit ihm weggerannt waren zwei weitere männliche Personen. Von dem Straßenräuber gibt es folgende  Beschreibung: schlanke Statur, um die 180 Zentimeter groß, dunkle kurze Haare und mit einer schwarzen Jacke, blauen Jeans und Puma-Turnschuhen bekleidet gewesen. Die ergaunerte Damenhandtasche der Marke Black and White ist aus hellbeigem Webstoff gefertigt und beinhaltete unter anderem etwa 40 Euro Bargeld und ein schwarzfarbenes Samsung-Mobiltelefon des Typs SGH-E 900. Etwaige Zeugen, Hinweisgeber und der Finder der Tasche mögen sich bitte unter der Telefonnummer 06142-6960 mit der mit der Aufklärung der Straftat betrauten Rüsselsheimer Regionalen Kriminalinspektion kurzschließen. Auch die Groß-Gerauer Polizei nimmt derlei Hinweise entgegen (Tel. 06152-1750).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: