Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nahtloser Übergang/Kriminaloberrat Michael Engeleit ist neuer Leiter der Polizeidirektion Bergstraße

Neuer Leiter der Polizeidirektion: Kriminaloberrat Michael Engeleit

    Heppenheim/Kreis Bergstraße (ots) - Kriminaloberrat Michael Engeleit ist neuer Leiter der Polizeirektion Bergstraße. Im Beisein von Landrat Matthias Wilkes ist der 47 Jahre alte gebürtige Nordhesse am Dienstag (12.12.06) von Südhessens Polizeipräsident Gosbert Dölger offiziell in sein Amt eingeführt worden. Engeleit, der bereits im Februar 2005 als Leiter der Regionalen Kriminalinspektion und   Stellvertreter des bisherigen Leiters an die Bergstraße gekommen war, hat damit die Dienstgeschäfte von Kriminaldirektor Rudolf Balß übernommen. Rudolf Balß war am 1. Dezember 2006 als Leiter der Kriminaldirektion nach Darmstadt  ins Polizeipräsidium gewechselt (wir haben berichtet).

    Michael Engeleit, seit 27 Jahren im Polizeidienst und davon alleine 22 Jahre in Frankfurt tätig, ist verheiratet und hat zwei Töchter im Alter von 7 und 11 Jahren. Er verfügt über ein breites Erfahrungsspektrum, u.a. im Bereich der organisierten Kriminalität, aber auch als Leiter der Mobilen Einsatzkommandos in Darmstadt und Frankfurt. In dieser Zeit war mehrfach mit der Leitung operativer Einsätze im Rahmen von Entführungs- und Erpressungsfällen betraut. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 war der erfahrene Kriminalbeamte in der Gesamteinsatzleitung der Polizei Hessen als Leiter des Führungsstabes eingesetzt. Sein reichhaltiges Wissen gibt er im Nebenamt seit Jahren als Lehrbeauftragter für Kriminalistik und Kriminologie an der Verwaltungsfachhochschule der Polizei an seine Kolleginnen und Kollegen weiter.

    Polizeipräsident Dölger zeigte sich erfreut, mit Engeleit nahtlos einen kompetenten Nachfolger an der Bergstraße zu wissen und wünschte Kriminaloberrat Engeleit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger des südlichsten hessischen Landkreises viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei seiner neuen Aufgabe.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: