Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim: Zwei Straßenraubfälle in den späten Abendstunden. Polizei fahndet nach zwei jungen Männern.

Bensheim (ots) - Die Polizei fahndet nach zwei Straßenräubern, die am vergangenen Freitagabend (8.12.) gegen 23 Uhr 50 auf dem Marktplatz eine Passantin zu Boden gestoßen und der sich heftig wehrenden Frau die Umhängetasche entrissen hatten. Der Begleiter des Opfers, der sofort Hilfe leisten wollte, war ebenfalls zu Fall gebracht worden. Das Räuberduo war anschließend mit seiner Beute zu Fuß geflüchtet. Auf das Konto der beiden geht vermutlich ein weiterer nach ähnlichem Strickmuster am Samstagabend um 23 Uhr in Höhe des Anwesens Neckarstraße 15 verübter Raub. Opfer war ein Fußgänger, der von hinten umgestoßen worden war und sich bei dem Sturz eine Platzwunde zuzog. Die Beute: das dem Mann aus der Gesäßtasche heraus gefingerte Portmonee, das neben etwa 25 Euro auch eine EC-Karte und diverse Papiere enthielt. Beide Straßenräuber sind etwa 18 bis 21 Jahre alt. Einer wurde als schlank, cirka 172 Zentimeter groß und als "dunkler Typ mit kurzlockigem schwarzem Haar" beschrieben. Sein Kumpane soll etwas größer und ebenfalls von schlanker Statur sein. Vor der Tat am Freitag hatte sich das Gespann vermutlich eine Zeit lang am Marktplatz vor der Sankt-Georgs-Kirche aufgehalten - vermutlich um Ausschau nach einem geeigneten Opfer zu halten. Wer Hinweise auf die Verdächtigen geben kann oder gar Zeuge der Überfälle wurde, möge bitte unter der Telefonnummer 06252-7060 Verbindung mit der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion aufnehmen. Auch die Polizeistation in der Wilhelmstraße (Tel.06251-84680) nimmt derlei Hinweise entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: