Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Pressemeldung der Polizeidirektion Bergstraße vom 08.12.2206 - 10.12.2006

    Kreis bergstraße (ots) - Fürth                 Trunkenheitsfahrt auf
einem nicht versicherten Motorroller und alles ohne Fahrerlaubnis

    Am Samstag, den 9.12.2006 gegen 21.30 Uhr wurde ein 16-jähriger Motorrollerfahrer aus dem Fürther Ortsteil Lörzenbach durch eine Streife der Polizeistation Heppenheim unterzogen. Die Beamten staunten nicht schlecht: am Motorroller war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2000 angebracht. Somit war der Versicherungsschutz seit mehr als einem halben Jahrzehnt abgelaufen. Bei der sich anschließenden Verkehrskontrolle schlug den Polizisten eine Alkoholfahne entgegen. Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 1,14 %o. Somit war eine Blutentnahme unerlässlich. Zu allem Übel kam dazu, dass der Rollerfahrer keine Fahrerlaubnis besaß. Der Roller wurde sichergestellt, damit nicht noch weitere Straftaten hinzukommen.

    Viernheim Unfall mit schwerverletzten Radfahrer

    Am Freitag, 08.12.06 gg. 13:54 Uhr ereignete sich in Viernheim, Weinheimer Straße, Einmündung Schriesheimer Straße und August-Bebel-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Der Fahrradfahrer befuhr die Schriesheimer Straße in Richtung August-Bebel-Straße und missachtete die Vorfahrt des stadteinwärts fahrenden Pkw's. Der 56-jährige Fahrradfahrer wurde mit Kopfverletzungen und mehreren Brüchen ins Klinikum Mannheim eingeliefert.

    Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Lampertheim-Viernheim, Tel.: 06206/9440-0 in Verbindung zu setzen.

    Viernheim Pkw-Diebstahl

    Am Freitag, 08.12.06 in der Zeit zwischen 21:30 und 23:30 Uhr wurde in Viernheim, Saarlandstraße 1 ein blauer Jeep Daimler Chrysler Grand Cherokee mit dem amtl. Kennzeichen KA-XO 34 entwendet.

    Sachdienliche Hinweise an die Dezentrale Ermittlungsgruppe Viernheim, Tel.: 06204/974717

    Viernheim Vandalismus

    In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Industriestraße in Viernheim zu einer Reihe von Sachbeschädigungen. Durch bisher unbekannte Täter wurden Mülltonnen umgeworfen, ein Motorrad und ein Wartehäuschen beschädigt, sowie weitere Verwüstungen angerichtet. Die Spur der Täter konnte vom Waldschwimmbad bis in die Innenstadt verfolgt werden. Sachdienliche Hinweise an die Dezentrale Ermittlungsgruppe Viernheim, Tel.: 06204/974717

    Viernheim Diebstahl von Fahrzeugteilen

    In der Nacht von Freitag auf Samstag, 08./09.12.06 wurde durch unbekannte Täter in der Uhlandstraße in Viernheim die hintere Stoßstange von einem schwarzen BMW 3er-Reihe demontiert und entwendet. Täterhinweise unter 06204/974717 an die Dezentrale Ermittlungsgruppe Viernheim.

    Viernheim Tierquälerei

    Am Samstag, 09.12.06 führte ein Viernheimer Bürger seinen Hund in Viernheim auf dem Wiesengelände längs der Walter-Gropius-Allee aus. Dabei spürte der Hund einen Fleischköder auf, der so präpariert war, dass er im Falle des Hinunterschlingens geeignet war, schwere Verletzung zu verursachen.

    Bürstadt-Riedrode Unfall mit Leichtverletzten

    Am Freitag, 08.12.06 gg. 20:56 Uhr kam es in Riedrode zu einem Auffahrunfall. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge befuhren die parallel zur B 47 laufende Kreisstraße in Richtung Riedrode. Unfallursache war vermutlich überhöhte Geschwindigkeit.

    Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizeistation Lampertheim-Viernheim, Tel.: 06206/9440-0 in Verbindung zu setzen.

    Biblis Wohnungseinbrüche

    Am Freitag, 08.12.06 in der Zeit zwischen 18:00 und 20:45 Uhr wurde durch bisher unbekannte Täter ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Schlesierstraße in Biblis begangen. Entwendet wurde Bargeld, Schmuck, Münzen, sowie eine Digitalkamera.

    Vermutlich im gleichen Zeitraum wurde in ein Haus in der Neuen Friedhofstraße eingebrochen. Hierbei wurden Sparbücher und Bargeld entwendet.

    Personen, die Hinweise auf die Täter geben können bzw. verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion Heppenheim, Tel.: 06252/7060 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Jürgen Raabe, Polizeihauptkommissar
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: