Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Straßenraub Höhe Prälat-Diehl-Schule

    Groß-Gerau (ots) - Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 27-jähriger Mann aus Mörfelden-Walldorf auf dem Fußweg zum Bahnhof niedergeschlagen und beraubt. Das alkoholisierte Opfer wurde gegen 05.15 Uhr in Höhe der Schule von zwei Türken im Alter von ca. 20 Jahren  von hinten angesprochen. Bargeld wurde abverlangt. Da das Opfer kein Bargeld hatte, wurde er von Beiden brutal niedergeschlagen. Als er am Boden lag, wurde er noch getreten. Geraubt wurde sein Handy, der Autoschlüssel und aus der Geldbörse sein Personalausweis. Beide Täter waren ca. 20 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Ein Täter hatte kurze schwarze Haare, trug eine weiße Baseballcap und eine schwarze Jacke. Der andere Täter hatte seine langen schwarzen Haare zu einem Zopf gebunden. Über seine Bekleidung ist nichts bekannt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Zwischenfall in Höhe der Schule am frühen Sonntagmorgen beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können. Hinweise bitte an das Fachkommissariat K 10 in Rüsselsheim  unter Telefon 06142-6960.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: