Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Viernheim: Gegen Hauswand gedrückt

Viernheim (ots) - Als sich ein 29-Jähriger am frühen Mittwochmorgen zwischen 5 und 6 Uhr an einem Automaten in der Goethestraße Zigaretten ziehen wollte, wurde er von einem Unbekannten plötzlich gegen die Hauswand gedrückt, wobei der Täter versuchte, dem Mann den Geldbeutel zu entreißen. Dies misslang jedoch, so dass der "Räuber in spe" ohne die erhoffte Beute flüchtete. Wer eventuell Hinweise auf den Täter geben kann, möge bitte unter der Telefonnummer 06204-974717 mit der Viernheimer Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizei Verbindung aufnehmen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: