Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim: Toter Arbeiter konnte noch nicht geborgen werden

    Bensheim (ots) - Zu unseren Presseberichten vom 28.11.2006, 12.21 Uhr  und 14.18 Uhr, bezüglich des tödlichen Arbeitsunfalls in Bensheim, teilen wir ergänzend mit:

    Der ums Leben gekommene 48 Jahre alte Arbeiter konnte noch immer nicht unter den Trümmerteilen geborgen werden, da das Gebäude stark einsturzgefährdet ist und Wände unter großer Spannung stehen. Die Sicherheit der Einsatzkräfte von THW und Feuerwehr hat höchste Priorität. Angefordert ist ein Spezialkran. Die Bergungsarbeiten sollen heute um 7.30 Uhr wieder aufgenommen werden. Die Baustelle selbst ist für weitere Ermittlungen der Ursache des Unfalls beschlagnahmt und darf  von Außenstehenden keinesfalls betreten werden. Ein kleiner Straßenabschnitt des Berliner Rings wird während der Bergungsarbeiten von der Bensheimer Polizei erneut für den Verkehr gesperrt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: