Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Festnahme nach versuchtem Apothekeneinbruch

    Münster (ots) - Nach einem versuchten Einbruch in eine Apotheke in Münster hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen einen 23 Jahre alten Litauer festgenommen. Der Mann, der sagt, er sei Tourist, wurde dabei ertappt, wie er sich an dem Gebäude in der Leibnizstraße zu schaffen machte und flüchtete, als er die Streife bemerkte. Nach Verfolgung durch mehrere Höfe und Gärten wurde der Beschuldigte eingeholt und überwältigt. Der Dreiundzwanzigjährige, der in Essen (Diebstahl) und Berlin (Leistungserschleichung) bereits auffällig war, wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: