Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Viernheim: Fahndung nach mit Spritze bewaffnetem Spielothekenräuber

    Viernheim (ots) - Die Heppenheimer Regionale Kriminalinspektion fahndet mit Nachdruck nach einem jungen Mann, der vermutlich dem Drogenmilieu zuzuordnen ist und am frühen Montagmorgen gegen 5 Uhr 20 in einer Spielothek in der Anne-Frank-Straße eine Angestellte mit einer Spritze bedroht und die Herausgabe von etwa 500 Euro Bargeld erpresst hatte. Wenige Minuten vorher hatte der Verdächtige mit gleicher Vorgehensweise auch in einem solchen Etablissement in der Heidelberger Straße zu Geld kommen wollen, was ihm  aber misslang. Beschrieben wird der Täter wie folgt: Alter Anfang 20, etwa 160 Zentimeter groß, normale Statur, mittelblonde Haare und mit einer beige- und dunkelfarbenen  Winterjacke bekleidet gewesen. Wer Hinweise geben kann, möge bitte unter der Rufnummer 06252-7060 mit den Heppenheimer Beamten Verbindung aufnehmen. Auch können sich Zeugen mit der Polizeistation Lampertheim-Viernheim kurzschließen, was telefonisch unter 06206-94400 möglich ist.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: