Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Geschädigter fragt nach Zigaretten / Als Antwort zusammengeschlagen und Handy geraubt

Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Samstag wurde auf einem Parkdeck in der Alexanderstraße ein 24-jähriger Spanier Opfer eines Raubüberfalles. Nach einer Veranstaltung in der TU Darmstadt sprach der in Darmstadt lebende Mann auf dem Parkdeck gegen 03:30 Uhr drei ihm unbekannte Männer an und fragte sie nach einer Zigarette. Als Reaktion darauf schlugen und traten die 3 Männer sofort auf den Spanier ein. Noch auf dem Boden liegend traten sie auf ihn ein. Als die Täter von ihm abließen und flüchteten, stellte der Geschädigte fest, dass sein Handy fehlte. Der Geschädigte erlitt bei der Attacke leichte Verletzungen. Die Täter werden beschrieben als ca. 20-jährige, etwa 175 cm große Männer mit dunklen Haaren und dunklem Teint. Einer der Täter trug eine helle Kapuzenjacke. Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 06151/9693030. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Michael Prenzlow Telefon: 06151 - 969 2423 Fax: 06151 - 969 2405 E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: