Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht der Polizeistation Rüsselsheim für den Zetiraum 24./25.11.2006

    Rüsselsheim (ots) - Rüsselsheim - Radfahrer bei Unfällen leicht verletzt

    Bei zwei Unfällen wurden am Freitag Morgen bzw. Nachmittag im Stadtgebiet Rüsselsheim zwei Radfahrer leicht verletzt.

    Im ersten Fall hatte gg. 08.00 Uhr ein 70 Jahre alter Rüsselsheimer mit seinem PKW an der Kreuzung Moritz-von-Schwindt-Straße/Adolf-von-Menzel-Straße einem 82 Jahre alten Radfahrer, ebenfalls aus Rüsselsheim, die Vorfahrt genommen. Glücklicherweise zog sich der Radfahrer beim Sturz lediglich leichte Schürfwunden an der Wange zu; an den Fahrzeugen entstand hingegen kein Schaden.

    Am Nachmittag gg. 17.00 Uhr übersah ein 29 Jahre alter Rüsselsheimer in der Friedhofstraße beim Einparken eine hinter ihm fahrende 19 Jahre alte Rüsselsheimerin. Diese kam zu Fall und verletzte sich leicht; auch ihr Fahrrad wurde geringfügig beschädigt.

    Rüsselsheim - Unfallflucht im Parkhaus - Zeugen gesucht

    Am Freitag Vormittag gg. 09.00 Uhr hatte die Geschädigte ihren silbernen Opel Vectra im Parkhaus am Löwenplatz abgestellt. Als sie zur Mittagszeit wegfahren wollte, musste sie feststellen, dass ihr Fahrzeug zwischenzeitlich beschädigt wurde, vermutlich von einem lila farbenen Fahrzeug. Der Schaden beläuft sich auf ca. 600.- EUR. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rüsselsheim unter 06142 / 6960 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595