Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Großheubach, Lkr. Miltenberg - Vermisstes Mädchen wohlbehalten aufgefunden

    Großheubach (ots) - Einen guten Ausgang hat am Donnerstagvormittag eine großangelegte Vermisstensuche im Landkreis Miltenberg genommen. Die seit dem Vortag als vermisst gemeldete 15-Jährige wurde wohlbehalten aufgefunden. Ein Polizeibeamter, der privat unterwegs war, hatte die Schülerin erkannt und das Mädchen in Obhut genommen. Eine Streifenbesatzung der Polizei Miltenberg brachte die Jugendliche wieder nach Hause zurück. Die Suche der Polizei, bei der am Donnerstagvormittag neben zahlreichen Beamten auch Hunde und erneut ein Polizeihubschrauber eingesetzt waren, fand damit ein glückliches Ende.

    Zunächst hatten Verkehrsteilnehmer die Schülerin gegen 10.30 Uhr auf der Straße zwischen Schmachtenberg und Röllbach gesehen. Weil sie aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung von der Vermisstensuche gehört hatten, verständigten sie sofort die Polizei. Beim Eintreffen der Streife war die Jugendliche jedoch nicht mehr aufzufinden. Kurze Zeit später half Kommissar Zufall: Einem 53-jährigen Polizeibeamten war an seinem freien Tag das große Polizeiaufgebot in Röllbach aufgefallen. Er hatte sich deshalb bei seinen Kollegen nach dem Grund dafür erkundigt. Nur kurze Zeit später erkannte der Obernburger Polizist die Gesuchte, als er gerade in einer Bäckerei einkaufen wollte. Er nahm das Mädchen in seine Obhut und übergab es einer Streifenbesatzung. Warum die Schülerin von zu Hause weg gelaufen war, ist noch unklar.

    ____________________________ > Kathrin Iwanowitsch > Kriminaloberkommissarin > > Polizeipräsidium Unterfranken > - Pressestelle - > Frankfurter Str. 79 > 97082 Würzburg > Tel. 0931/457-1012 > Fax: 0931/457-1019 > CNP: 7700-1012 > E-mail: ppufr@polizei.bayern.de


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: