Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim: Des Widerspenstigen Zähmung

    Bensheim (ots) - Ein offenbar stark alkoholisierter 17-Jähriger hat am Montagabend in den Räumen einer Jugendhilfeeinrichtung mit einem Messer in der Hand randaliert, so dass die Polizei um Hilfe gerufen wurde. Bei der anschließenden Festnahme leistete der junge Mann erheblichen Widerstand. Die Folge: Ein Beamter erlitt einen Armbruch. Zudem trat der Widerspenstige eine Seitenscheibe des Streifenwagens ein. Nach einer Blutentnahme randalierte der Teenager in der Zelle derart heftig weiter, so dass ihm schließlich Hand- und Fußfesseln angelegt werden mussten. Auf den Jugendlichen, der sich nach seiner Ausnüchterung am folgenden Morgen bei seiner Vernehmung wieder lammfromm gab,  kommt nun ein Strafverfahren zu.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: