Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Räuberische Erpressung auf eine Tankstelle in Darmstadt-Eberstadt

    Darmstadt (ots) - Gestern abend, gegen 21.10 Uhr, überfiel ein bislang unbekannter Räuber den Angestellten einer Tankstelle in Eberstadt.

    Der männliche Täter, der 18 bis 22 Jahre alt und ungefähr 170 bis 175 Zentimeter groß sein soll, bedrohte den Tankstellen-Kassierer mit einer schwarzen Pistole und zwingt diesen sich hinzuknien.

    Der Räuber fordert von dem Überfallenen das Geld aus der Kasse und aus dem Safe zu nehmen und es in eine von dem Täter mitgebrachten weiss-blauen WalMart-Tüte zu packen. Anschließend entreisst er dem Tankwart die Tüte und flüchtet zu Fuß. Um unerkannt zu bleiben, hatte der Räuber sich die Kapuze über den Kopf gezogen und einen roten Schal um das Gesicht gebunden.

    Die Polizei löste eine Fahndung nach dem mit blauen Jeans, einer weissen Kapuzenstoffjacke mit roten Ärmelstreifen und weissen Turn- schuhen bekleideten Täter aus.

    Dieser sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

    Hinweise werden an das Polizeipräsidium Südhessen unter der Te- lefonnummer 06151/969-3030 erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: