Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Haschisch und gestohlenes Kennzeichen/41-Jähriger festgenommen

    Darmstadt (ots) - Eine Motorradstreife der Polizei hat am Sonntagnachmittag (12.11.06) einen 41-jährigen polizeibekannten Mann festgenommen. Der Mann war gegen 15.45 Uhr mit einem Kleinkraftrad auf der Eschollbrücker Straße unterwegs. Beim Erkennen der Streife bog er in einen beschrankten Waldweg ab, konnte dort aber von der Polizei gestellt werden. Bei der Überprüfung stellte sich schnell heraus, warum der Mann nicht an einer Kontrolle "interessiert" war. An seinem Fahrzeug befanden sich seit März 2006 in Darmstadt gestohlene Versicherungskennzeichen und augenscheinlich stand er unter Drogeneinfluss. Bei einer Durchsuchung wurden auch geringe Mengen Haschisch sichergestellt, die er in seiner Unterhose transportierte. Er wurde festgenommen und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Fahrzeug, das Kennzeichen und das Haschisch wurden sichergestellt. Den 41-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss, Besitz und Erwerb von Betäubungsmitteln und Diebstahl und Kennzeichenmissbrauch.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de