Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Pressemeldung der Polizeidirektion Bergstraße vom 03.11.2006, 16:00 Uhr bis 05.11.2006, 10:00 Uhr

    Heppenheim (ots) - Mörlenbach/Vandalismus in Mörlenbach

    In der Nacht zum Samstag kam es zu mehreren Sachbeschädigungen in Mörlenbach. Zerstörungswütige Täter zogen unter anderem durch die Fichtenstraße und traten hier zwei Außenlampen ab. Möglicherweise handelte es sich hierbei auch um die Täter, die bei einem Schreibwarengeschäft in der Fürther Straße die Schaufensterscheibe mit einem Werbeschild einschlugen. Hierbei ging nur die äußere Scheibe der Doppelverglasung zu Bruch, so dass die Auslagen nicht entwendet werden konnten. Beobachtungen und Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Heppenheim/Dezentrale Ermittlungsgruppe unter 06252/7060 entgegen.

    Mörlenbach/Unfallflucht in der Kirchgasse

    Ein Mörlenbacher Geschäftsmann hatte seinen Ford Focus in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Kirchgasse geparkt. Als er am Donnerstagmorgen zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass sich im Bereich des Frontspoilers, des vorderen Kotflügels sowie an der Fahrertür Kratzer und Dellen befanden. Ein unbekanntes Fahrzeug hatte den Pkw beim Vorbeifahren seitlich gestreift und sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Auf Grund der Spurenlage handelt es sich bei dem Verursacherfahrzeug möglicherweise um einen weiß-beigen Lieferwagen. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Heppenheim unter 06252/7060 entgegen.

    Heppenheim/Spiegel an Opel Corsa abgetreten

    Diskothekenbesucher hatten in der Nacht zum Sonntag ihren Opel Corsa auf dem Parkplatz einer Heppenheimer Diskothek abgestellt. Im Laufe der Nacht wurde der Außenspiegel der Beifahrerseite durch unbekannten Täter abgetreten. Dabei wurde auch die Beifahrertür beschädigt. Gegen viertel vor eins hatte ein Parkplatzeinweiser verdächtige Geräusche wahrgenommen. Weitere Zeugenhinweise erbittet die Polizei Heppenheim unter 06252/7060.

    Lorsch/Rennradfahrer leicht verletzt

    Ein 44-Jahre alter Rennradfahrer aus Mannheim wurde bei einem Unfall am Samstagnachmittag in Lorsch leicht verletzt. Der Radfahrer befuhr die Odenwaldallee aus Richtung Stadtmitte kommend. Beim Überqueren der verlängerten Friedensstraße in Richtung Starkenburgring achtete er nicht auf einen 47 Jahre alten Heppenheimer, der mit seinem BMW die vorfahrtsberechtigte verlängerte Friedensstraße in Richtung Lorsch befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Mannheimer musste leicht verletzt ins Krankenhaus Heppenheim verbracht werden, konnte aber noch am gleichen Tag mit Prellungen und einer Schlüsselbeinverletzung nach Hause entlassen werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: