Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Brand eines Seniorenheims

    69434 Hirschhorn (ots) - Am frühen Freitagmorgen, gegen 01.50 Uhr, wurde der Brand eines Seniorenheims in der Langenthaler Straße in Hirschhorn von einem Bewohner bemerkt.

    Das Feuer war im Kellergeschoss des Anwesens ausgebrochen. Insbesondere die Rauchentwicklung griff rasch auf das ganze Gebäude über.

    Während vier Senioren aus eigener Kraft das Haus verlassen konnten, mussten vier weitere von der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet werden.

    Dank dem schnellen Eingreifen einer Vielzahl von Helfern der Freiwilligen Feuerwehren mussten nur zwei Personen mit Verdacht auf nicht lebensbedrohliche Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Das Feuer wurde zügig gelöscht.

    Die Senioren wurden vorübergehend in die Unterkunft der Freiwilligen Feuerwehr in Hirschhorn verbracht und sodann von umliegenden Altenheimen aufgenommen.

    Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Brandursache wird noch erforscht. Hinweise auf Brandstiftung liegen zurzeit nicht vor.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Matthias Seltenreich
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: