Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nachtrag zur Pressemeldung vom 31.10.06: "20-jähriger Rüsselsheimer bei Schlägerei lebensbedrohlich verletzt": 7 mutmaßliche Täter ermittelt
18-jähriger Haupttäter in Haft

    Rüsselsheim (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung Staatsanwaltschaft Darmstadt und Polizeipräsidium Südhessen:

    Nach der Schlägerei am vergangenen Montag (30.10.) in Königstädten, bei der ein 20-jähriger Rüsselsheimer lebensgefährlich verletzt wurde (wir berichteten), konnte die Polizei jetzt die ganze Gruppe von Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen. Neben den beiden bereits gemeldeten Festnahmen wurden im Laufe des Dienstagabends fünf weitere 17- bis 20-Jährige aus Ginsheim-Gustavsburg festgenommen. Im Zuge der Ermittlungen konkretisierte sich der dringende Tatverdacht des versuchten Totschlages gegen den am Dienstag zuerst festgenommenen 18-jährigen Türken. Der Schwerpunkt der Konfrontation der beiden Gruppen lag in der direkten Auseinandersetzung zwischen ihm als Haupttäter und dem Geschädigten. Das Motiv ist im privaten Umfeld von Haupttäter und Geschädigtem zu suchen. Alle Festgenommenen sind weitgehend geständig. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde durch den Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Groß-Gerau Haftbefehl gegen den 18-Jährigen erlassen, der gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde. Die weiteren sechs Festgenommenen wurden ebenfalls wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihre Tatbeiträge sind Gegenstand weiterer Ermittlungen. Der Gesundheitszustand des 20-jährigen Geschädigten ist stabil, es besteht derzeit keine Lebensgefahr mehr.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: