Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Verkehrsunfall mit schwer verletzten Radfahrer und Verkehrsunfallflucht

Trebur, Krs.Groß-Gerau (ots) - Am 26.10.2006 um 17.55 Uhr befuhren ein 34 jähriger und ein 35 jähriger Radfahrer den Radweg aus Richtung Steindamm kommend in Richtung Hauptstraße. Circa 100 m vor dem Ortseingang stand ein weiterer Radfahrer auf dem Radweg und sprach mit einen auf der Fahrbahn stehenden PKW-Fahrer. Die beiden sich nähernden Radfahrer verließen deswegen den Radweg und wollten auf der Fahrbahn zwischen dem anderen Radfahrer und dem PKW durchfahren. Kurz davor rollte der Radfahrer plötzlich auf die Fahrbahn und blockierte diese. Der 34 jährige Radfahrer musste so stark abbremsen, dass seine Räder blockierten und er über den Lenker flog. Hierbei verletzte er sich schwer und wurde ins Krankenhaus Rüsselsheim verbracht. Der 35 jährige Radfahrer konnte sein Fahrrad noch rechtzeitig abbremsen. Als er sich um seinen verletzten Freund kümmerte, stellte er fest das sich der unfallverursachende Radfahrer von der Unfallstelle entfernt. Der 35 jährige verfolgte den Radfahrer und konnte ihn auch einholen. Dieser verweigerte die Angabe seines Namen. Nun kehrte er zu seinem Freund zurück und stellte ebefalls fest, das der PKW-Fahrer nicht mehr vor Ort war. Der unfallverursachende Radfahrer wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 70 Jahre alt, Glatze mit grauem Haarkranz, Brillenträger, dicke Augenbraue, starke rote Wangenknochen, bekleidet war die Person mit einer grauen Strickjacke und einer rot/braunen Hose. Er fuhr ein silbernes Damenfahrrad mit zwei kleinen Satteltaschen. Der PKW-Fahrer fuhr einen Mitsubishi Pick-up. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben über den Unfallverursacher und den PKW-Fahrer machen können. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau Pst. Groß-Gerau Telefon: 06152-175-0 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: