Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Einbrecher verletzt sich erheblich und hinterläßt am Tatort größere Blutspuren

Darmstadt (ots) - Erheblichste Schnittverletzungen dürfte sich ein bislang unbekannter Einbrecher in den frühen Morgenstunden am Freitag (27.10.) bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Heinheimer Straße zugezogen haben. Nachdem er einen Rollladen hochgeschoben hatte, zerschlug er die Fensterscheibe und stieg in die Gaststätte ein. Aufgrund vorgefundener Blutspuren ist davon auszugehen, dass sich der Täter dabei erheblich verletzte. Aus der Gaststätte entwendete er eine geringe Menge Wechselgeld und einen Feuerzeugspender für Einwegfeuerzeuge, den er zuvor von der Wand riss. Unter Hinterlassung eines Schadens in Höhe mehrerer Tausend Euro verließ der Täter den Tatort unerkannt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Michael Prenzlow Telefon: 06151 - 969 2423 Fax: 06151 - 969 2405 E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: