Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Unfallflucht nach Überschlag mit gestohlenem Pkw
Wegen Eigentumsdelikten bekannter Täter nach Fahndung festgenommen

    Trebur-Astheim (ots) - Einen 38-jährigen Autodieb konnte die Polizei in der Nacht zum Donnerstag gegen 02:00 Uhr im Astheimer Gewerbegebiet festnehmen. Zuvor stellte die Polizei nach Hinweisen von Verkehrsteilnehmern gegen 01:00 Uhr einen an der K 159 bei Astheim auf dem Dach liegenden Kleinwagen fest. Schnell stellte sich heraus, dass dieses Fahrzeug kurz zuvor vor einer Werkstatt in Astheim entwendete worden war. Nach einer Fahrtstrecke von nur ein paar Hundert Metern kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und überschlug sich. An dem Kleinwagen entstand Totalschaden. Der Fahrer flüchtete zunächst zu Fuß von der Unfallstelle. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen gelang es der Polizei den 38-jährigen wohnsitzlosen Deutschen in der Astheimer Hans-Böckler-Straße - in ca. 600 Meter Entfernung zur Unfallstelle - festzunehmen. Der Täter wollte sich gerade von einem Bekannten abholen lassen. Der Festgenommene ist für die Polizei kein Unbekannter mehr. Er ist in den letzten Jahren mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Zu den aktuellen Vorwürfen des Pkw-Diebstahls und der Unfallflucht schweigt er sich aus. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde noch am Donnerstag Haftbefehl gegen ihn erlassen und er wurde der Justizvollzugsanstalt Weiterstadt zugeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: