Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: 59-jährige Bensheimerin Opfer von Trickdieben

    Bensheim (ots) - Trickdieben zum Opfer fiel am Dienstagmittag (24.10.) eine 59-jährige Bensheimerin. Bereits am vergangenen Freitag lernte sie am Bensheimer Bahnhof ein Pärchen mit einem ca. 1 ½ Jahre alten Kind kennen, das sie noch am Freitagnachmittag in ihrer Wohnung besuchte. Dabei gab sich die Frau als angebliche Mitarbeiterin des Kreditinstitutes aus, bei dem auch die Geschädigte ihr Konto unterhält. Als die junge Frau dann aber nach der Geheimnummer der Geschädigten fragte, wurde die Geschädigte misstrauisch und verwies das Pärchen der Wohnung. Am gestrigen Dienstag klingelte das Pärchen dann erneut bei der Geschädigten und der Mann bat darum, die Toilette benutzen zu dürfen. Nachdem er noch ein Glas Wasser bekommen hatte, verließ er die Wohnung wieder. Kurz darauf bemerkte die Geschädigte, dass ihr Portemonnaie vom Küchentisch verschwunden war. Die junge Frau wird als sehr korpulente Mittzwanzigerin mit schwarzen Haaren, ihr Begleiter ebenfalls als Mittzwanziger, schlank und mit beginnender Stringlatze und dunklen Haaren beschrieben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: