Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Handy geraubt

    Darmstadt (ots) - Zwei maskierte, bisher unbekannte Täter haben am späten Sonntagabend einen 26 Jahre alten in Darmstadt wohnenden Pakistani überfallen und sein Handy geraubt. Der Geschädigte war kurz vor 22.00 Uhr am Mathildenplatz unterwegs, als die Täter ihn angriffen. Einer der Täter schlug auf den Oberarm, der zweite sprühte Reizgas in die Augen. Der Sechsundzwanzigjährige taumelte zu Boden und verlor dabei sein Handy, das einer der Unbekannten in seine Hand nahm und anschließend mit seinem Komplizen flüchtete - der in Richtung Justizgebäude, der andere zum Herrngarten. Beide Männer waren ca. 1,80 Meter groß, trugen schwarze Kleidung sowie Blue-Jeans. Über den Kopf hatten sie schwarze Überziehmasken mit Sehschlitzen gezogen. Die Fahndung der Polizei verlief bisher erfolglos. Hinweise werden an die Polizei, Telefon 06151 - 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: