Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: "Sparkassenparty" der Punker-Szene fand nicht statt/25 Platzverweise ausgesprochen/Keine Zwischenfälle

    Darmstadt (ots) - Die für Samstagabend (21.10.06) angekündigte "Sparkassenparty" der Punker-Szene fand in Darmstadt nicht statt. Offenbar war das Treffen -wie bereits im Vorfeld auch im Internet diskutiert- nach Frankfurt verlegt worden.

    Das durch die Stadt Darmstadt erlassene Verbot, eine solche Veranstaltung durchzuführen, wurde weitgehend beachtet. Gegen fünfundzwanzig Personen der Szene, die in der Innenstadt angetroffen wurden, waren Platzverweise ausgesprochen worden. Zu Zwischenfällen in Darmstadt kam es nicht.

    Seit Beginn des Jahres 2006 hatten sich mit zunehmender Teilnehmerzahl Personen der Punker-Szene auch aus anderen Städten und Bundesländern in der Darmstädter Innenstadt getroffen. Im Verlauf der Treffen war es u.a. zu Sachbeschädigungen, Schlägereien und einer Vielzahl von Ordnungsstörungen gekommen. Die Teilnehmer hatten sich letztmalig am 23. September 2006 in Darmstadt mit rund 120 Personen gesammelt und nach exzessivem Alkoholgenuss auch große Mengen Müll, zerbrochene Flaschen und Unrat hinterlassen.

    Ferdinand Derigs

    Polizeipräsidium Südhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon  06151/969 2401
Telefax  06151/969 2405
Mail         ferdinand.derigs@polizei.hessen.de


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: