Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Raubüberfall auf Tankstelle in Bensheim-Wilmshausen

Kreis Bergstraße (ots) - Am Mittwoch, 18.10.2006, 20:40 h, betrat eine männliche Person die Tankstelle in 64625 Bensheim-Wilmshausen an der Nibelungenstraße und forderte von dem 24-jährigen Kassierer unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe der Tageseinnahmen. Der Angestellte übergab ihm das Geld und der Täter sprühte daraufhin mit Pfefferspray in Richtung des Geschädigten und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Erbeutet wurden etwa 2.000 Euro. Der Angestellte wurde durch den Pfeffersprayangriff nicht nennenswert verletzt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, 185 cm, gepflegtes Äußeres, Südländer. Er trug bei der Tatausführung eine schwarze Lederjacke, blaue Jeans und eine schwarze Baseballmütze. Die Polizei leitete nach Bekanntwerden des Raubes eine Fahndung ein, an der sich mehrere Streifen des gesamten Polizeipräsidium Südhessen beteiligten. Die Kriminalpolizei nahm noch in der Nacht die Ermittlungen auf. Wer Hinweise zur der oben beschriebenen Person geben kann oder sonst etwas Auffälliges beobachtet hat, soll sich mit der Polizeistation Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0 in Verbindung setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße Markus Antl, Polizeioberkommissar 1. Dienstgruppenleiter/-V Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: