Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim: Aktion der Polizei gegen Fahrraddiebstahl/Zwei gestohlene Räder sichergestellt/Fahrradpässe verteilt

Fahrradpass

    Bensheim (ots) - Beamte der Polizeistation Bensheim haben am Mittwochvormittag (18.10.06) in der Bensheimer Innenstadt Kontrollen zur Bekämpfung des Fahrraddiebstahls durchgeführt. Zwei gestohlene Fahrräder konnten sichergestellt werden, bei zwei weiteren ist die Herkunft noch unklar. Im Zuge der Aktion, die sehr positiven Anklang in der Bevölkerung fand, wurden auch zahlreiche Fahrradpässe verteilt.

    Weniger positiv gestimmt sein dürften allerdings eine 25-jährige Frau und ein 12-jähriger Junge aus Bensheim. Bei der voneinander unabhängigen Überprüfung ihrer Fahrräder stellte sich heraus, dass diese von ihren rechtmäßigen Besitzern als gestohlen gemeldet wurden. Bei der 25-Jährigen wurde ein Mountainbike sichergestellt, das im April 2005 in Bickenbach gestohlen wurde. Der 12-Jährige war  mit einem Jugendrad unterwegs, das im Juni 2005 in Bensheim gestohlen worden war. Beide gaben an, die Fahrräder geschenkt bekommen zu haben. Die Ermittlungen dauern in beiden Fällen noch an. Die Kontrollen werden fortgesetzt.

    Im Zuge der Kontrollaktion wurden auch eine Vielzahl von Fahrradpässen verteilt. In den Fahrradpässen können wichtige Informationen von ihren Besitzern festgehalten werden, insbesondere die Rahmennummer. Diese ist ein wichtiges Kriterium zur Identifizierung eines gestohlenen Fahrrads. Fahrradpässe können sich Fahrradbesitzer auch direkt bei der Polizei abholen. Noch besser ist es, sein Fahrrad mit einer individuellen Nummer, dem so genannten FEIN-Code, gravieren zu lassen. Die Möglichkeit, sein Fahrrad codieren zu lassen, bieten die "Wachsamen Nachbarn" in Zusammenarbeit mit der Polizei am Samstag, den 28. Oktober 2006, in der Zeit zwischen 10.00 und 13.00 Uhr auf dem Beauner Platz. Die Codierung ist kostenlos. Am Informationsstand können Bürgerinnen und Bürger neben Fahrradpässen auch Hinweise zum Thema Wohnungseinbruchsdiebstahl erhalten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: