Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Heppenheim - 85-jährige Frau Opfer eines Trickdiebstahls

Heppenheim (ots) - Wieder wurde eine 85 Jahre alte Frau aus Heppenheim Opfer eines dreisten Trickdiebstahls. Die alte Frau war am Dienstag in der Mittagszeit vor ihrem Haus von einem Mann angesprochen worden. Der gab sich als Kriminalbeamter aus und gab vor wegen festgenommener Einbrecher unterwegs zu sein. Die hätten eine Menge Bargeld bei sich gehabt und nun müsse er nachschauen, ob ihr Bargeld noch vorhanden sei. Zusammen mit dem Unbekannten schaute die Frau nach ihrem Geld, das an Ort und Stelle war. Nachdem der angebliche Kriminalbeamte die Wohnung verlassen hatte war das Barvermögen der Frau verschwunden. Das Opfer war ein paar Tage zuvor in der Fußgängerzone von einer ihr unbekannten Frau angesprochen worden. Diese hatte vorgegeben, das Opfer von der Apotheke zu kennen und hatte diese nach ihren Gewohnheiten ausgefragte. Die Polizei geht davon aus, dass hier ein Zusammenhang besteht. Die beiden Personen können wie folgt beschrieben werden: Mann: etwa 50 Jahre alt, 1 Meter 65 groß, untersetzt, rundes Gesicht, dicke Backen, kurze dunkle Haare, sprach Hochdeutsch. Er war ordentlich gekleidet und hatte ein ruhiges bestimmtes Auftraten. Die Frau: etwa 50 Jahre alt, 1 Meter 65 groß, relativ schlanke Figur, schlankes Gesicht, halblanges dunkles Haar. Auch sie war ordentlich gekleidet. Hinweise nimmt die Polizei in Heppenheim unter der Telefonnummer: 06252/ 706-0 entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christine Klein Telefon: 06151 - 969 2411 Fax: 06151 - 969 2405 E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: