Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Weiterer Einbruch im Paulusviertel (siehe auch Pressemeldung vom 09.10.06)

    Darmstadt (ots) - Am Montagvormittag  (09.10.06) kam es im Paulusviertel zu zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser im Claudiusweg (wir haben berichtet - siehe unsere Pressemitteilung vom 09.10.06, 15.54 Uhr) und in der Jahnstraße. In beiden Fällen wurden auf der Rückseite der Häuser Fensterscheiben mit Steinen eingeworfen. Der Täter stieg dann durch die schmale Öffnung in die Objekte ein und durchsuchte mehrere Räume. Es steht noch nicht fest, ob etwas gestohlen wurde. Im Zusammenhang mit den Einbrüchen haben Zeugen gegen 11.50 Uhr einen ca. 6-7 Jahre alten Jungen in der Moserstraße beobachtet. Das Kind hatte an einer Haustür geklingelt und war sofort geflüchtet, als es feststellte, dass sich die Bewohner im Haus befinden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um die Vorbereitungshandlung für einen weiteren Einbruch gehandelt haben könnte. Der Junge, der in der Moserstraße gesehen wurde, könnte Mitglied einer reisenden Einbrecherbande sein. Er soll eine beige Jacke getragen und einen schwarzen Rucksack mit sich geführt haben. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Jungen oder anderen verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, sich unter der Telefonnummer 06151/969-3030 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: