Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Viernheim: Fotovoltaikmodul und Einbruchwerkzeug sichergestellt/ 32-jähriger "Märchenerzähler" festgenommen

    Viernheim (ots) - Beamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim haben am Samstag (07.10.06) einen 32-jährigen Mann aus Mannheim festgenommen. Der u.a. mehrfach wegen Drogendelikten polizeibekannte Mann war gegen 01.00 Uhr auf einem Fahrrad in der Industriestraße kontrolliert worden. Außer seinem Rucksack hatte er auch ein Fotovoltaikmodul (150 x 80 cm) geschultert, das er angeblich gefunden haben will. Im Verlaufe des Gesprächs verstrickte er sich immer mehr in Widersprüche. So gab er an, das Modul in einem nahegelegenen Waldstück gefunden zu haben. Dort würden noch mehr solche Module liegen. Nachdem die Beamten in seinem Rucksack typische Einbruchwerkzeuge, wie z.B. einen Bolzenschneider, eine kleine Menge Heroin und Fixerutensilien sichergestellt und auch in dem Waldstück keine weiteren Module gefunden werden konnten, wurde der 32-Jährige festgenommen. Letztlich gab er zu, den Bolzenschneider für Fahrraddiebstähle zu benutzen. Auf diese Weise wolle er auch bei nächster Gelegenheit sein derzeitiges älteres Damenrad gegen ein "neues Fahrrad eintauschen". Zu allem Überfluss stellte sich bei der Überprüfung des Mannes heraus, dass er auch noch die Personalien einer anderen Person angegeben hatte. Ihn erwartet jetzt ein u.a. Strafverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Nicht geklärt werden konnte bisher die Herkunft des Fotovoltaikmoduls. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizeistation Lampertheim-Viernheim unter der Telefonnummer 06206/94400 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: