Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Medien-Info

Rüsselsheim (ots) - Verkehrsunfälle 1. Unfallort : Rüsselsheim, Burggrafenlacher Weg / Moselstraße Unfallzeit: 06.10.06, 07.45 Uhr Der Fahrer eines Pkw mißachtete ein Stopschild und fuhr in der Folge einen Radfahrer an, der zu Boden stürzte und dabei leichte Verletzung am rechten Bein erlitt. Der Fahrer hielt an, stieg zusammen mit seinem Beifahrer aus und versuchte, dem Radfahrer dessen Ansinnen, die Polizei zu rufen, auszureden. Als dieser sich jedoch nicht davon abbringen ließ, stiegen beide wieder in den Wagen und verließen den Unfallort, ohne dem Verletzten ihre Personalien mitzuteilen. Der flüchtige Fahrer wird wie folgt beschrieben: männliche Person, ca. 30 Jahre alt, vermutlich Türke, ca. 1,70 m groß, sprach deutsch mit türkischem Akzent, bekleidet mit blauem Pullover, schwarzer Hose und auffälliger breiter Silberkette. Er soll alkoholisiert gewesen sein. Bei dem Wagen handelt es sich um einen Pkw Ford Galaxy mit dem Kennzeichen GG-VC 74. Die Polizei sucht weiterhin folgende Passanten, die den Vorfall beobachtet und mit dem Fahrer und dessen Beifahrer gesprochen haben sollen. Sie seien von den Beiden jedoch weggeschickt worden: 1. weibliche Person, bekleidet mit dunkelblauem Mantel, schob einen Meterzähler vor sich her 2. junge männliche Person mit blondem Haar, trug dunkle Jacke. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel.-Nr. 06142-6960. 2. Unfallort : Rüsselsheim, Adam-Opel-Straße /August-Bebel-Straße Unfallzeit: 07.10.06, vor 03.23 Uhr Ein Fahrzeugführer befuhr die Adam-Opel-Straße in unbekannte Richtung. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr er in Höhe der Aral-Tankstelle gegen den Fahrbahnteiler, der dort aus ineinander-gehängten Einzelelementen besteht. Dabei wurden acht Elemente be-schädigt, wobei vier komplett aus der Verankerung gerissen und über die Fahrbahn verteilt wurden. Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden ca. 400 Euro. 3. Unfallort : Rüsselsheim, Robert-Bunsen-Straße 45 Unfallzeit: 05.10.06, 16.00 Uhr - 06.10.06, 05.45 Uhr An einem am Fahrbahnrand geparkten Lkw wurde die Motorhaube bzw. der Kühlergrill beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500,- Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Fahren ohne Fahrerlaubnis Tatort : Rüsselsheim, Adam-Opel-Straße Tatzeit: 06.10.06, 11.55 Uhr Einer Funkstreife fiel ein Pkw durch unsichere Fahrweise auf. Der Wagen wurde zwecks Kontrolle angehalten. Fahrerin, die sich allein im Wagen befand, war eine 70-jährige Frau aus Rüsselsheim. Sie wirkte orientierungslos und machte auf die Beamten einen desolaten, leicht verwahrlosten Eindruck. Ihr Kopfhaar war stark angesengt. Beim Aussteigen schwankte sie, redete wirr und war nicht in der Lage, die Situation zu erfassen. Weiterhin konnte sie lediglich einen ungültigen, ausländischen Führerschein vorweisen. Sie wurde zunächst zur Dienststelle gebracht. Dort wurde wegen Verdacht auf Medikamenteneinnahme eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt. Da zu diesem Zeitpunkt keine Angehörigen der Frau ermittelt werden konnten, wurde sie anschließend zur Betreuung in die Walter-Picard-Klinik, Riedstadt gebracht. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau 1. Dienstgruppenleiter Kerstan Polizeihauptkommissar Telefon: 06142-696 595 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: