Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bürstadt: Kabelreste bei Verdächtigem sichergestellt/Polizei bittet um Hinweise

    Bürstadt (ots) - Am 24.09.2006 wurden bei einem Tatverdächtigen in Bürstadt diverse ausgehöhlte Starkstromgummikabelreste in einer vermutlich ebenfalls gestohlenen schwarzen 80-Liter-Mörtelwanne der Marke "Gripline" sichergestellt.

    Die Polizei geht davon, dass die Starkstromkabelreste aus vorangegangenen Baustellendiebstählen aus dem Zeitraum August bis September im Raum Bürstadt und Umgebung stammen.

    Dabei handelt es sich im Einzelnen um

    a) ca. 10,5 Meter langes, 4-adriges schwarzes Starkstromgummikabel mit 3,5 cm Durchmesser der Marke "Siemens" mit der sich wiederholenden Aufschrift: "VDE HAR 07RN OZO FLEX ",

    b) 6 Meter langes, 4-adriges schwarzes Starkstromgummikabel mit 3,5 cm Durchmesser ohne Bezeichnung,

    c) ca. 8 Meter langes, 4-adriges schwarzes Starkstromgummikabel   mit 3 cm Durchmesser mit hellbrauner Innenisolierung mit der sich wiederholenden Aufschrift: "NSHöu" und

    d) diverse Kabelreste und Innenisolierungen.

    Bei den bisher bei der Polizeistation Lampertheim-Viernheim angezeigten Baustellendiebstählen konnten die vorgenannten Starkstromkabelreste nicht zugeordnet werden.

    Geschädigte und Zeugen werden daher gebeten, sich mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizeistation Lampertheim-Viernheim, Florianstraße 2, 68623 Lampertheim, Tel.: 06206/9440-0, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: